Buchbinden wie im Mittelalter

Am Internationalen Frauentag Seminar zur Herstellung einer Damenhandtasche in Buchform und der im Mittelalter üblichen Buchform des Koperts im Haus der Nachhaltigkeit.

Zusammen mit Astrid Haas bietet das Johanniskreuzer Infozentrum einen Workshop an, bei dem eine Damenhandtasche in Buchform und ein Kopert gestaltet wird. Der Kurs findet am 8. März, dem Internationalen Frauentag, von 10 bis 17 Uhr statt. Das Johanniskreuzer Infozentrum will mit der Vermittlung dieser alten Handwerkstechnik an das kulturelle Erbe des Pfälzerwaldes aus dem Mittelalter und an die regionale Tradition der Papiermacher erinnern. Eine Teilnahme kostet 70 Euro/Person zuzüglich 5 Euro für das Material und ist nur mit Voranmeldung möglich (E-Mail: HdN@wald-rlp.de oder Tel.: 06306/9210-130)

Zu Zeiten, als Papier noch geschöpft und Bücher in Skriptorien von Hand geschrieben wurden, war eine besondere Buch-Variante in Mode: das Kopert. Sein Hauptmerkmal ist, dass der Bucheinband mitgeheftet wird. Besonders reizvoll ist dabei die am Buchrücken sichtbare Heftung, die zum dekorativen Element wird. Obendrein entfällt der Gebrauch von Leim oder Klebstoff. Auf diese Weise können alltägliche Materialien leicht zu einem Buch gebunden und damit wiederverwertet werden. Im Kurs mit Astrid Haas, die als freie Künstlerin in Kaiserslautern lebt, lernen die Teilnehmenden diese althergebrachte Bindetechnik aus dem Mittelalter kennen.
Weil am 8. März auch Internationaler Frauentag ist, kann an diesem Tag auch eine Damen-Handtasche in Buchform zum eigenen Gebrauch oder aber als besonderes Geschenk gestaltet werden.
Ein Stift, Papier für Notizen und falls vorhanden eine Schneidematte sollten mitgebracht werden. Die sonstigen Materialien werden gegen einen Unkostenbeitrag von 5 Euro gestellt.
Die Referentin Astrid Haas hat sich der Buchgestaltung im Kunsthandwerk verschrieben. Durch ihre Hände entstehen künstlerisch gestaltete und nachhaltige Bücher aus ökologischen Materialien. (Internet: www.tulibri.de)

Pressefoto "Besondere Buch-Variante: das Kopert"