1. Kleine geführte Wanderung

Details
DatumRegionOrtVeranstaltungsart
16.12.17 DonnersbergDannenfelsFührungen

Kleine Wanderung am Sippersfelder Weiher

Länge: 6 km
Gehzeit: ca. 2 Stunden
Schwierigkeitsgrad: leicht
Abschluss: Waldweihnacht an der Retzberghütte mit Christbaumverkauf, Glühwein und Würstchen
PKW erforderlich

Weiter Lesen Sie weiter


2. Jahresabschlußwanderung mit Aussicht

Details
DatumRegionOrtVeranstaltungsart
30.12.17 DonnersbergSteinbach am DonnersbergFührungen

Winterliche Wanderung rund um das 5-Länder-Eck mit anschließender wärmender Einkehr in Sandra’s Berghütte.

Länge: 8 km
Einkehr: Sandra’s Berghütte

Weiter Lesen Sie weiter


3. Geführte Wanderung - Jahresabschlußwanderung nach Imsbach

Details
DatumRegionOrtVeranstaltungsart
30.12.17 DonnersbergMünchweiler an der AlsenzFührungen

"Zum Abschluß nach Imsbach"
mit dem Pkw nach Imsbach mit dortiger Rundwanderung

Länge: ca. 8 km
Rucksackverpflegung
PKW erforderlich

Weiter Lesen Sie weiter


4. Jahresausklangs-Wanderung

Details
DatumRegionOrtVeranstaltungsart
30.12.17 DonnersbergKirchheimbolandenFührungen

Rundgang um Kirchheimbolanden

Länge: 6 km

Weiter Lesen Sie weiter


5. Nah - Näher - Naturnah?

Details
DatumRegionOrtVeranstaltungsart
12.01.18 Rhein-PfalzMainzLesungen

Wie fern ist uns Natur und wie nähert man sich ihr mit einem "naturnahen" Projekt wieder?

Mit einem Augenzwinkern und einer Portion Ironie nähern Sie sich am 12.01.2018 um 18:30 Uhr mit einem Ausschnitt aus dem Film "Grün kaputt" und einer farbenprächtigen Präsentation eines Naturgarten dem Thema "Naturnah".

Ähnlich wie die Ausstellung "Glänzende Aussichten" in der Lobby des Rathauses nimmt Dieter Wieland in seinem Film-Klassiker die Landschaftsentwicklung und Gärten in Deutschland aufs Korn und zeigt ironisch und manchmal auch sarkastisch unseren Umgang mit der Natur auf.

Der Arbeitskreis Naturnahes Grün zeigt dazu seine ganz eigene Antwort zum Thema. Mit farbenprächtigen Bildern aus den Naturschaugarten Lindenmühle zeigen die Naturschützer, dass eine Annäherung an Natur sehr wohl wieder möglich ist - und - dass Artenschutz richtig Spaß macht und im eigenen Garten ganz einfach möglich ist.
Info: www.mainz-naturnah.de

Weiter Lesen Sie weiter


6. Kräuterspaziergang mit Kochen

Details
DatumRegionOrtVeranstaltungsart
08.04.18 SüdwestpfalzZweibrückenSeminare/Workshops

Was wächst Leckeres in unserer Wiese? Welche Pflanzenteile welcher Pflanze sind essbar? Was kann ich daraus zubereiten? Warum soll ich Wildkräuter zu mir nehmen? Wie dekoriere ich einen Tisch mit Naturmaterial? Diese Fragen werden fachkundig beantwortet, danach werden wir gemeinsam Wildkräuter sammeln, ein 3-4-Gänge- Menü zubereiten und an einem mit Naturmaterialien hübsch dekorierten Tisch mit allen Sinnen genießen. Mitzubringen: wetterfeste Kleidung und Schuhe (Gummistiefel beim Regen), Korb, Schere, Hausschuhe

Weiter Lesen Sie weiter


7. Kräuterspaziergang mit Kochen

Details
DatumRegionOrtVeranstaltungsart
06.05.18 SüdwestpfalzZweibrückenSeminare/Workshops

In der Wildkräuterküche von Marcela Knerr steht das „kleine grüne Unscheinbare“ im Rampenlicht. Facettenreich, raffiniert und einfach auch gesund kommen viele unserer Wildkräuter und Pflanzen daher, an denen wir oftmals achtlos vorrübergehen. Kombiniert mit leckeren Zutaten zeigen sie was in Ihnen steckt – mit kleinen Tricks wird aus sogenannten „Unkräutern“ ein herrliches Wildkräuter-Menü. Bei einem
Rundgang um Vital Art werden zunächst Wildkräuter gesammelt und dann
gemeinsam in verschiedenen Kreationen verarbeitet und hergerichtet.
Marcela Knerr ist Kräuterpädagogin und Heilpraktikerin in einem und weiß
um die „grüne Kraft“, die in vielen Kräutern steckt. Reich an
Vitalstoffen und in ganz unterschiedlichen Geschmacksrichtungen
verfeinert die Wildkräuterküche so manches Gericht und ist dazu einfach
und unkompliziert in der Herstellung. Eine Teilnahme ist erst nach
vorheriger Anmeldung möglich. Die Plätze sind begrenzt.
Mitzubringen: wetterfeste Kleidung und Schuhe (Gummistiefel beim Regen), Korb, Schere, Hausschuhe

Weiter Lesen Sie weiter


8. Kräuterspaziergang mit Kochen

Details
DatumRegionOrtVeranstaltungsart
09.09.18 SüdwestpfalzZweibrückenSeminare/Workshops

In der Wildkräuterküche von Marcela Knerr steht das „kleine grüne Unscheinbare“ im Rampenlicht. Facettenreich, raffiniert und einfach auch gesund kommen viele unserer Wildkräuter und Pflanzen daher, an denen wir oftmals achtlos vorrübergehen. Kombiniert mit leckeren Zutaten zeigen sie was in Ihnen steckt – mit kleinen Tricks wird aus sogenannten „Unkräutern“ ein herrliches Wildkräuter-Menü. Bei einem
Rundgang um Vital Art werden zunächst Wildkräuter gesammelt und dann
gemeinsam in verschiedenen Kreationen verarbeitet und hergerichtet.
Marcela Knerr ist Kräuterpädagogin und Heilpraktikerin in einem und weiß
um die „grüne Kraft“, die in vielen Kräutern steckt. Reich an
Vitalstoffen und in ganz unterschiedlichen Geschmacksrichtungen
verfeinert die Wildkräuterküche so manches Gericht und ist dazu einfach
und unkompliziert in der Herstellung. Eine Teilnahme ist erst nach
vorheriger Anmeldung möglich. Die Plätze sind begrenzt.
Mitzubringen: wetterfeste Kleidung und Schuhe (Gummistiefel beim Regen), Korb, Schere, Hausschuhe

Weiter Lesen Sie weiter


9. Kräuterspaziergang mit Kochen

Details
DatumRegionOrtVeranstaltungsart
07.10.18 SüdwestpfalzZweibrückenSeminare/Workshops

In der Wildkräuterküche von Marcela Knerr steht das „kleine grüne Unscheinbare“ im Rampenlicht. Facettenreich, raffiniert und einfach auch gesund kommen viele unserer Wildkräuter und Pflanzen daher, an denen wir oftmals achtlos vorrübergehen. Kombiniert mit leckeren Zutaten zeigen sie was in Ihnen steckt – mit kleinen Tricks wird aus sogenannten „Unkräutern“ ein herrliches Wildkräuter-Menü. Bei einem
Rundgang um Vital Art werden zunächst Wildkräuter gesammelt und dann
gemeinsam in verschiedenen Kreationen verarbeitet und hergerichtet.
Marcela Knerr ist Kräuterpädagogin und Heilpraktikerin in einem und weiß
um die „grüne Kraft“, die in vielen Kräutern steckt. Reich an
Vitalstoffen und in ganz unterschiedlichen Geschmacksrichtungen
verfeinert die Wildkräuterküche so manches Gericht und ist dazu einfach
und unkompliziert in der Herstellung. Eine Teilnahme ist erst nach
vorheriger Anmeldung möglich. Die Plätze sind begrenzt.
Mitzubringen: wetterfeste Kleidung und Schuhe (Gummistiefel beim Regen), Korb, Schere, Hausschuhe

Weiter Lesen Sie weiter




Haus der Nachhaltigkeit