Naturkosmetik - Natur pur?

 
 

Ein schönes Schaumbad, gute duftende Seife oder ein feines Rasierwasser – genau das Richtige, um sich selbst oder anderen eine Freude zu machen. Zum ungetrübten Wellness-Vergnügen gehören allerdings weder Produkte mit Mikroplastik, noch solche aus Erdöl oder gar an Tieren getestete. Daher wird Naturkosmetik immer beliebter. Doch die Bezeichnung ist nicht geschützt und Begriffe wie „bio“ sagen bei Kosmetikprodukten leider auch nicht viel aus. Zum Glück gibt es nicht nur Siegel und Apps die den Kauf erleichtern. Deo, Seife oder Shampoo kann man sogar einfach selbst machen!
Kleiner Tipp: Mit festen Shampoos oder Duschgelen kann man sogar noch reichlich Verpackungsmüll sparen!

 

Mehr zum Thema