Veröffentlicht am 06.06.2017

Was krawweled denn da?

Interaktive Buchvorstellung „Insekten überlebensgroß“ mit Matthias Helb.

Am 15. Juni lädt Matthias Helb zu seiner Buchvorstellung im und um das Haus der Nachhaltigkeit ein. Eine Voranmeldung ist erwünscht. Die rund zweistündige Veranstaltung beginnt um 14:00 Uhr und ist kostenlos.

Am Anfang stellt der in der Pfalz aufgewachsene und jetzt in Hanau lebende Biologe und Lehrer Matthias Helb sein Buch „Insekten überlebensgroß“ vor. Darin stellt er exklusiv 100 Insekten dar, die in unserem alltäglichen Umfeld leben. Also ein Idealer Insektenführer für Haus, Garten und Spaziergänge. Veranschaulicht werden Mücken, Läuse, Käfer und weitere „Krawweler“ durch brillante Nahaufnahmen sowie durch die genaue Beschreibung der einzelnen Individuen. Nicht nur in seinem Werk beantwortet er oft gestellte Fragen wie: Schädling oder nicht? Sticht oder nicht? Harmlos oder sogar nützlich? Nach der Buchvorstellung geht der Biologe mit den Interessierten ins Freie. Mit Becherlupe und Kescher „bewaffnet“ wird dann nach Sechsbeinern gesucht und mit Hilfe seiner Bestimmungshilfe identifiziert. Durch die Abbildung der Insekten in Lebensgröße und in Übergröße wird die Bestimmung nicht nur während der praktischen Demonstration vereinfacht, sondern auch bei der Anwendung zuhause.


Die Leidenschaft von Matthias Helb sind Insekten. Viele Forschungsreisen haben ihn an die entlegensten Orte der Erde geführt. Ein von ihm neu entdecktes Insekt trägt sogar seinen Namen (Solenoptera helbi). Mit seinem Insektenführer möchte er die wichtigsten Individuen in Haus und Garten so groß vorstellen, dass diese ganz einfach und sicher bestimmt werden können.

Voranmeldung: Tel.: 06306/9210-130 oder per E-Mail unter hdn@wald-rlp.de

Termin:                     15. Juni 2017 - Haus der Nachhaltigkeit

Uhrzeit:                     von 14 – ca. 16 Uhr

Kosten:                     keine

Mitzubringen:         wenn vorhanden Kescher und Becherlupe



Haus der Nachhaltigkeit