Gemeinsam mit den Forstämtern im Biosphärenreservat und unseren Partnern in der Region möchten wir für Sie ein Beratungsangebot zu wichtigen Handlungsfeldern der nachhaltigen Entwicklung aufbauen.

Dabei wollen wir uns vor allem auf regionale Rohstoffe und Energieträger, auf Fragen der Bildung und Kommunikation, der Freizeitgestaltung und Walderholung sowie des Biotop- und Artenschutzes konzentrieren.

Unser Ziel ist der Aufbau eines Netzwerkes der Nachhaltigkeitsakteure unserer Region. Unser Haus soll sich dabei zu einer Kommunikationsplattform und Informationsdrehscheibe entwickeln, die nur so gut sein kann, wie die Impulse, die hinein getragen werden. Machen Sie mit.

Im Haus, am Telefon oder per e-mail bemüht sich unser Team, Anregungen entgegen zu nehmen, Fragen zu beantworten und kompetente Ansprechpartner zu vermitteln.

Unsere Ausstellung ist natürlich selbsterklärend. Die Themen sind allerdings bewusst mit erwachsenengerechten Methoden und einer Erwachsenensprache aufbereitet.

Kinder benötigen in der Regel die Anleitung ihrer Eltern oder Begleiter.

Für einen Schulklassenbesuch empfehlen wir eine Vorbereitung im Rahmen des Unterrichts nach einem Besuch der Ausstellung durch die Lehrerin oder den Lehrer. Bei Ihrer Vorbereitung unterstützen wir Sie gerne im Rahmen unserer Möglichkeiten.

Nach Voranmeldung bieten wir Schulklassen, Jugend- und Erwachsenengruppen Ausstellungsführungen durch unser Team an. Für den Schulklassenbesuch ist der Mittwoch unser wöchentlicher Schwerpunkttag.



Haus der Nachhaltigkeit